Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 
Götsch Newsletter 1/2012
 
 
Herzlich Willkommen bei Götsch, Ihrem Spezialisten für Verkehrstechnik und Stadtraumgestaltung

Wir freuen uns Ihnen die erste Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu können, in dem wir Sie künftig einmal im Quartal über Neuigkeiten aus der Fachwelt der Verkehrsbeschilderung und der Stadtmöblierung informieren möchten. Außerdem erfahren Sie Interessantes über unsere aktuellen Projekte und ihre Umsetzung vor Ort.
In der ersten Ausgabe erläutern wir Anhand eines Projektbeispiels, wie Wein, Natur und innovative Glasbeschilderungen zusammenpassen – und welche Dienstleistungen wir dabei für Sie übernehmen können. Mit unserem Leuchtenprogramm ProLumity stellen wir Ihnen ein echtes High-Light für die mobile Einsatzstellenbeleuchtung vor – insbesondere in den nun kommenden dunkeln Monaten des Jahres. Darüber hinaus informieren wir Sie über die aktuellen Bemühungen der EU, die Zahl der Verkehrstoten auf null zu minimieren. Ein interessantes Gerichtsurteil über die Gültigkeit von Geschwindigkeitsbegrenzungen rundet unsere Premieren Ausgabe ab. Die Frage ist: Hätten Sie’s gewusst?

Als besonderen Bonus erhalten Sie hier erstmals unsere neue Sonderaktion. Sie werden sehen: Abfallbehälter sind alles andere als nur für den Müll. Unser Sortiment gibt’s jetzt besonders preisgünstig. Und nur für kurze Zeit.

Lassen Sie sich inspirieren – und sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Produktpalette und Dienstleistungen erfahren möchten. Weitere Informationen zur An-, Ab- oder Ummeldung für unseren Newsletter sowie eine Kontaktadresse für Anregungen und Kritik finden Sie am Ende dieser E-Mail.

 
 
Beratung, Montage, Baustellensicherung – alles aus einer Hand

Seit über 140 Jahren sind wir Händler und Hersteller im Bereich der Verkehrstechnik und Stadtraumgestaltung. Dieser Erfahrungsschatz erlaubt es uns, Best Practices nicht nur anzuwenden, sondern sie selbst zu entwickeln. Von der Beratung über die Organisation an Ort und Stelle bis zur Installation erhalten Sie auf Wunsch alle Leistungen aus einer Hand.

Mit ProForm™ gestalten wir u. a. Verkehrs-, Stadt- oder Fußgängerleitsysteme und reagieren so auf die vielfältigen und anspruchsvollen stadtgestalterischen Kontexte mit den Vorteilen eines modularen Systems und seinen individuellen Lösungen: Sie möchten wissen, wie das ganz konkret aussehen kann? Folgen Sie uns zunächst in das historische Zentrum von Groß-Umstadt und zur Odenwälder Weininsel…

Weiterlesen...
 
 
 
ProLumity – Mobiles Licht für Profis

Wie erreicht man maximale Leuchtkraft bei minimalen Kosten? Licht ist lebensnotwendig. Beispielsweise für Einsatzkräfte der Polizei oder Feuerwehr, die in der Nacht zu Unfällen gerufen werden. Sie stehen vor dem gleichen Problem wie der Bauarbeiter, der nach Anbruch der Dunkelheit arbeiten muss. Oder der Fotograf, der sein Wunschmotiv ideal ausleuchten will. Die Herausforderung ist klar umrissen: So viel Licht und Mobilität wie möglich, so wenig Kosten und Energieaufwand wie nötig.

Aus diesem Anspruch heraus ist unsere Leuchtenserie ProLumity entstanden. Bei der Entwicklung von ProLumity wollten wir keine Kompromisse eingehen: Alle diese Vorgaben sollten optimal umgesetzt werden, und zwar in einem einzigen Produkt.

Weiterlesen...
 
 
 
Die Null soll stehen

Wie kann die Verkehrssicherheit in Europa weiter erhöht werden?

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen“, das wusste schon der Schriftsteller Hermann Hesse. Auf den Straßenverkehr übertragen heißt dieses Konzept „Vision Zero“. Das bedeutet konkret, dass man die Zahl der Todesopfer und Schwerverletzten im Straßenverkehr auf null reduzieren will. Nachdem die schwedische Regierung es bereits 1997 als Grundlage ihrer Bestrebungen nach mehr Verkehrssicherheit definierte, ist es mittlerweile Basis eines Aktionsprogramms für die gesamte Europäische Union. Mit welchen Mitteln man dieses Ziel erreichen will, lesen Sie hier.

Weiterlesen...
 
 
 
Tempo 60 bedeutet Tempo 60

Ab wann gilt die Geschwindigkeitsbegrenzung eines Verkehrsschildes?

Im Straßenverkehr ist Aufmerksamkeit gefragt. Und zwar nicht nur dann, wenn es gilt, auf unvorhergesehene Manöver anderer Verkehrsteilnehmer zu reagieren oder einem auf die Straße geratenen Tier das Leben zu retten. Sondern auch und insbesondere, wenn man ein Verkehrsschild passiert, das eine bestimmte Höchstgeschwindigkeit vorgibt. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) sieht vor, dass dieses Tempo bereits beim Erreichen des Schildes eingehalten wird. Wer kurz dahinter geblitzt wird, muss mit den Konsequenzen leben – erst recht, wenn dem Schild ein sogenannter „Geschwindigkeitstrichter“ vorausgegangen ist. So zumindest urteilte das Oberlandesgericht Koblenz (Az.: 2 SsBs 154/10).

Weiterlesen...
 
 
 
Spezialangebote Oktober 2012

Wir bieten Ihnen mehr als 30.000 Produkte aus dem Bereich der Verkehrstechnik und Stadtraumgestaltung – fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Ein in England bereits als Werbeträger etabliertes Produkt ist hierzulande bislang für viele Kommunen noch ein notwendiges Übel: der Abfallbehälter. Dass diese nicht nur für Sauberkeit sorgen, sondern auch formschön sein können und viele gestalterische Freiheiten bieten, hat sich auf dem Festland noch nicht überall herumgesprochen. Sie werden sehen: Abfallbehälter sind alles andere als nur für den Müll. Unser Sortiment gibt es jetzt in unserer neuen Sonderaktion erstmals besonders preisgünstig. Und nur für kurze Zeit.

Unsere Sonderaktion versenden wir mehrfach im Jahr, thematisch auf die Bedarfe der Jahreszeit oder bestimmte Produktsortimente abgestimmt. In unserem Internet-Angebot informieren wir frühzeitig über die kommenden Aktionen – ein Grund mehr, regelmäßig auf goetschgmbh.de vorbeizuschauen. Lassen Sie sich inspirieren – und sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Produktpalette und Dienstleistungen wissen möchten.

Zu den Spezialangeboten »
 
  Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchen, können Sie diese hier abbestellen.

Newsletter-Archiv · Feedback geben

Götsch GmbH · Am Siebenstein 12 · 63303 Dreieich-Buchschlag
Tel +49 (0) 6103 69750 0 · Fax +49 (0) 6103 64011 · info@goetschgmbh.de