Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 
Götsch Newsletter 2/2013
 
 
Herzlich Willkommen bei Götsch, Ihrem Spezialisten für Verkehrstechnik und Stadtraumgestaltung

Wir begrüßen Sie herzlich zu einer neuen Ausgabe unseres Newsletters.

Unsere aktuellen Themen:

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung! Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Produktpalette und Dienstleistungen erfahren möchten. Weitere Informationen zur An-, Ab- oder Ummeldung für unseren Newsletter sowie eine Kontaktadresse für Anregungen und Kritik finden Sie am Ende dieser E-Mail.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
 
 
Auf dem Weg zur „intelligenten“ Baustelle

Neue Konzepte sollen das wohl größte Ärgernis für Autofahrer erträglicher machen

Auf der A5, zwischen dem hessischen Ober-Mörlen und Friedberg im Wetteraukreis, wird in diesen Tagen nicht nur an der Straße, sondern auch an der Zukunft des deutschen Straßenwesens gearbeitet. Die nötige Ausbesserung des Autobahnteilstücks wurde zu einem bundesweit in dieser Form bisher einmaligen Pilotprojekt geadelt. Ziel ist eine „intelligente, nachhaltige und sichere Baustelle“. Was das genau bedeutet und wie „intelligent“ eine Baustelle tatsächlich sein kann, lesen Sie hier.


Weiterlesen...
 
 
 
Nicht immer war die Parkbank auch eine „sichere Bank“

Sitzplatz mit Stehvermögen: Auf den Spuren von rauen Sitten und Standesdünkel

Auf die Auswechselbank will niemand, auf die Schulbank dürfen in der Regel nur die Jüngeren, und eine Werkbank ist gar keine Sitzgelegenheit. Wie schön, dass es auch noch Parkbänke gibt, auf denen jeder Platz nehmen darf. Selbstverständlich war das jedoch nicht immer. In früheren Zeiten wurde noch nach Rang und Stand unterschieden: Für einen Ehrenmann war es ausgeschlossen, neben einem Vertreter des gemeinen Volkes auf einer Bank zu sitzen. Später wurde keine Ausnahme mehr gemacht, es galt „durch die Bank“ gleiches Recht für alle. Wir haben für Sie noch mehr Interessantes zu der meist mehreren Menschen Platz bietenden Sitzgelegenheit nachgeschlagen.


Weiterlesen...
 
 
 
Wozu Fahrstreifen? Studie zur Regellosigkeit im Straßenverkehr

Ordnung ist das halbe Leben, heißt es – manchmal jedoch ist das Chaos effizienter

Während in vielen anderen Ländern die Hupe als Kommunikations- und Verständigungsmittel bezüglich der Vorfahrt gilt, ist das deutsche Verkehrssystem streng geregelt. Jeder muss sich an die Vorgaben halten, und wer es nicht tut, dem drohen Sanktionen in Form von Geldstrafen und Punkten in Flensburg. Deutsche und iranische Wissenschaftler haben sich in einer aktuellen Studie einmal intensiver mit der „Fahrstreifen-Disziplin“ auseinandergesetzt – und kamen zu einem bemerkenswerten Ergebnis. Unter bestimmten Umständen erweist es sich als hocheffizient, Fahrstreifen komplett zu ignorieren.


Weiterlesen...
 
 
 
Zu viel des Guten: Hell strahlendes Werbeschild verletzt Rechte von Anwohnern

Werbung soll auffallen. Das dachte sich auch ein bundesweit tätiger Elektronikfachmarkt und stellte ein weithin gut sichtbares Werbedreieck in Eschweiler auf. Nicht nur, dass es mit 20 Meter breiten und drei Meter hohen Tafeln versehen war. Die Schilder waren beleuchtet und standen auf einer 38 Meter hohen Säule. Damit fielen sie auf jeden Fall auf, für eine Anwohnerin jedoch auch aus dem Rahmen. Sie klagte gegen die Baugenehmigung – und erhielt Recht.

Weiterlesen...
 
 
 
Spezialangebote: Thermoplastische Dauermarkierung und Stadtmöblierung

Wir bieten Ihnen mehr als 30.000 Produkte aus dem Bereich der Verkehrstechnik und Stadtraumgestaltung. Das gesuchte Produkt, ist nicht Teil dieser Sonderaktion? Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Schauen Sie sich unsere neuen, bis zum 11. Oktober gültigen Spezialangebote an. Sie geben Ihnen einen ersten Überblick über die große Bandbreite unseres Sortiments: Verkehrszeichen oder Fahrbahnmarkierungen müssen erneuert werden? Der Stadtpark soll mit Hundetoiletten ausgestattet werden? Fahrradständer und Bänke sollen die Lebensqualität der Bürger erhöhen? In unserer neuen Sonderaktion bieten wir Ihnen befristet ein vielfältiges Sortiment an Stadtmöblierungsprodukten und Fahrbahnmarkierungen besonders günstig an.

Unsere Sonderaktion versenden wir mehrmals im Jahr, thematisch auf die Bedarfe der Jahreszeit oder bestimmte Produktsortimente abgestimmt. In unserem Internet-Angebot informieren wir frühzeitig über die kommenden Aktionen - ein Grund mehr, regelmäßig auf goetschgmbh.de vorbeizuschauen.

Zu den Spezialangeboten »
 
  Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchen, können Sie diese hier abbestellen.

Newsletter-Archiv · Feedback geben

Götsch GmbH · Am Siebenstein 12 · 63303 Dreieich-Buchschlag
Tel +49 (0) 6103 69750 0 · Fax +49 (0) 6103 64011 · info@goetschgmbh.de